AKTUELLES
Jung, spannend, europäisch - EU-Kids-Day in der WKNÖ
Zwazl: "Wirtschafts- und Friedensprojekt EU näher bringen"

Ganz im Zeichen der niederösterreichischen Jugend und der Europäischen Union stand beim EU Kids Day die Zentrale der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) in St. Pölten. Über 750 Schülerinnen und Schüler aus 17 niederösterreichischen Schulen nahmen daran teil. "Wir wollen unserer Jugend damit Fragen rund um die EU beantworten und ihnen die EU als Wirtschafts- und Friedensprojekt näher bringen", so WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl zur Initiative.



Blau-gelbe Konfettikanonen zum Abschluss – WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich mit Jugendlichen beim EU-Kids-Day in der Wirtschaftskammer Niederösterreich


 
Presse
EU Kids Day 2014
800 Jugendliche beim EU Kids Day in der WKNÖ

Zwazl: Jugend entscheidend für Wirtschafts- und Friedensprojekt EU
 
Zu einem Tummelplatz rund um die niederösterreichische Jugend und die Europäische Union wurde gestern die Zentrale der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) in St. Pölten. Rund 800 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren aus den verschiedensten Schultypen des Landes waren der WKNÖ-Einladung zum einem Vormittag ganz im Zeichen Europas gefolgt. "Die EU ist nicht nur ein erfolgreiches Wirtschaftsprojekt, sondern vor allem auch ein Friedensprojekt", so WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl. "Unsere Jugend ist entscheidend, wenn es um die Zukunft dieses Wirtschafts- und Friedensprojekt geht."
 
WKNÖ und WIFI waren beim Kids-Day mit einem breiten und spannenden Europa-Angebot gefüllt. Neben einem EU-Quiz standen Workshops zu Themen wie "Die Europäische Idee - Was weißt du über die EU?" oder "Das Haus Europa - in kultureller Vielfalt geeint" auf dem Programm. Zahlreiche Länder waren mit eigenen, von ihren jeweiligen Botschaften betreuten Info-Ständen vertreten.
 
NÖ-Wirtschaftsleistung von 26 auf über 45 Milliarden gestiegen
 
Wie wichtig die EU für Niederösterreichs Wirtschaft ist, zeigt schon, dass die niederösterreichische Wirtschaftsleistung seit dem EU-Beitritt von rund 26 auf über 45 Milliarden Euro gestiegen ist. Die Exporte haben sich seither auf fast 20 Milliarden Euroverdreifacht, acht der zehn wichtigsten Exportpartner sind EU-Staaten, betonte Zwazl. "Niederösterreich ist mit der EU von einer Randlage mit Eisernem Vorhang ins Zentrum Europas gerückt."
 
Lehre als Exportschlager aus Niederösterreich
 
Zugleich betonten Zwazl und WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich das österreichische Modell der Lehre als zentrales Instrument gegen Jugendarbeitslosigkeit. "Diese duale Ausbildung kann und soll ein absoluter Exportschlager aus Österreich für Europa sein, gerade im Interesse unserer Jugend", so Zwazl und Wiedersich. "Nicht umsonst kommen immer mehr internationale Delegationen zu uns, um dieses Modell für die Fachkräfteausbildung genau zu studieren."
 

Entdecke das Geheimnis Europas - 2. EU Kids Day der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ)
800 Kinder und Jugendliche besuchten 25 Workshops rund um Europa

Bereits zum 2. Mal veranstaltete MediaGuide Events Gmbh in Kooperation mit der Wirtschaftskammer NÖ den EU Kids Day in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer und des WIFI in St. Pölten.
Unter dem Motto "Entdecke das Geheimnis Europas" bot das Programm 25 erlebnispädagogische Workshops zum Thema Europa.
Rund 800 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren aus den verschiedensten Schultypen Niederösterreichs besuchten die Workshops, in denen die Vielfalt der europäischen Kulturen erlebbar gemacht wurde.
WKNÖ und WIFI waren beim Kid’s-Day mit einem breiten und spannenden Europa-Angebot gefüllt. Neben einem EU-Quiz standen Workshops zu Themen wie "Die Europäische Idee - Was weißt du über die EU?" oder "Das Haus Europa - in kultureller Vielfalt geeint" auf dem Programm. Zahlreiche Länder waren mit eigenen, von ihren jeweiligen Botschaften betreuten Info-Ständen, vertreten.

Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung war das erstmals angebotene EU Kids QUIZ. Dabei konnten die Kinder und Jugendlichen ihr Wissen über Europa präsentieren – tolle Preise warteten auf die Siegerteams!
Wir danken Ihnen, als Sponsoren, Partner und Teilnehmer, sehr herzlich für Ihr Engagement im Rahmen des 2. EU Kids Days.
Alle Fotos zur Veranstaltung finden Sie unter: http://wko.at/wknoe/Bildergalerien/EUKidsDay2014/album/index.html

Mit den besten Grüßen
Mag. Dieter Josef, Projektleitung EU Kids Day

EU Kids Day 2013
Rahmenprogramm und Pressekonferenz

Öffentliches freizugängliches Rahmenprogramm im Julius Raab Saal des WKNÖ WIFI Gebäudes, 20.6.2013

Ab 9:00 Uhr:
Eröffnung durch die Kindertanzgruppen IRISH DANCE CENTER VIENNA und des slowakischen Kinderensembles ROZMARIN.

10:00 Uhr: 
PRESSEKONFERENZ für die Fachpresse und die am EU-Kids Day teilnehmenden SchülerInnen und LehrerInnen.  

Lied zur Einstimmung: Natalia Kelly

PodiumsteilnehmerInnen:

Sonja Zwazl , Präsidentin WKNÖ
Kristina Steltzer, Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Mag. Paul Schmidt, Österreichische Gesellschaft für Europapolitik
Dr. Franz Wiedersich, Direktor WKNÖ
Natalia Kelly, Österreichs Song-Contest-Teilnehmerin
Mag. Nikolaus Angermayr, Geschäftsführer MediaGuide GmbH und Initiator des EU-Kids Days
Moderation: Christoph Kaufmann

Lieder: Natalia Kelly, die danach für Autogramme zur Verfügung steht.

Im Anschluss findet unter Anleitung von Mr. Marcus Halbig, bekannt aus internationalen TV-Shows und öffentlichen Auftritten, der Workshop: Jonglieren für Anfänger statt. Dabei lernt man mit 3 EU-Softbällen in 40 Minuten das fehlerfreie Jonglieren.
Die Bälle dürfen nach der Veranstaltung zum Perfektionieren mit nach Hause genommen werden.

EU-Kids Day Finale unter Mitwirkung der Vortragenden und Akteure, unter anderem auch in der Aula des WIFI Gebäudes, in der die internationalenInfo-Points aufgebaut sind.