AKTUELLES
EU Kids Day
Unter dem Motto "Entdecke das Geheimnis Europas" findet am
13. Juni 2017 der 5. EU Kids Day in der Wirtschaftskammer NÖ in
St. Pölten statt.
Erlebnispädagogisch aufbereitete Workshops ermöglichen der Jugend Niederösterreichs Einblicke in die Welt Europas.

Anmeldebeginn:
31. März 2017




 
Programm » 11:30 - 12:30 Uhr
EU Kids Quiz (WIFI Julius Raab Saal)
3. Quiz: 11:30-12:15 Uhr

4 Klassen treten gegeneinander an - bitte nur klassenweise anmelden


Extra für alle EU begeisterten Schülerinnen und Schüler gibt es im Rahmen des EU Kids Days eine tolle Quizshow!
Das Quiz dauert ca. 45 Minuten und dreht sich um verschiedene Themen rund um die EU. Es wartet ein toller Preis auf die Siegerklasse, aber auch kleine Geschenke für alle Mutigen, die sich dem Quizmaster stellen.
 
Was weißt du über die EU?
Die Quizfragen beziehen sich auf Sprachen, Traditionen, Kultur, Kulinarik, Wissenschaft und Wirtschaft, sowie Aufgaben und Themen der EU.

Wie wird’s gemacht?
Jede Klasse nennt 6 mutige Schülerinnen und Schüler, die sich abwechselnd dem Quizmaster stellen. Denn jeweils 2 SchülerInnen treten für ca. 15 Minuten gegen drei andere Teams an. Nach den 15 Minuten kommen die nächsten mutigen Teams an die Reihe.

Nehmt als Klassenteam teil und testet euer Wissen!

 

 
Irland (WKNO Saal 4)
11:30-12:30 Uhr, Workshop



Die Grüne Insel oder die Smaragd Insel – zwei beliebte Bezeichnungen für Irland. Der Inselstaat, flächenmäßig fast so groß wie Österreich, liegt knapp 2,5 Flugstunden von Wien entfernt und ist das westlichste Land der EU.
Irland ist ein junges Land (Staatsgründung 1922) mit einer langen und ereignisreichen Geschichte, die bis zu 8.000 v. Chr. zurück geht.
Wusstest du, dass obwohl das Land nur eine Einwohnerzahl von knapp 4,6 Millionen hat, weitere 70 Millionen Menschen weltweit irischer Abstammung sind? Diese weitverbreitete Anzahl ist sicherlich ein Hauptgrund, weshalb die irische Kultur wie Musik und Tanz überall zu erleben ist.
Wer in Irland unterwegs ist, ob zu Fuß, mit Fahrrad, Auto, Pferd oder sogar Hausboot, kann sich auf eine wunderschöne kontrastreiche Landschaft freuen: schroffe Klippen, die von 600 m direkt ins Meer stürzen, Berge, die aus dem nichts herausragen, malerische Täler, pulsierende Städte oder gemütliche Dörfer. Die Grüne Insel wartet darauf entdeckt zu werden!



www.dfa.ie/irish-embassy/austria/
www.ireland.com
 
 
Portugal – das Land des Korks! (WKNO Saal 5)
11:30-12:30 Uhr, Workshop



Portugal liegt an der Westküste der Iberischen Halbinsel. Im Norden und Osten wird es von Spanien, im Westen und Süden vom Atlantischen Ozean begrenzt. Zum portugiesischen Staatsgebiet gehören auch die autonomen Regionen der Inselgruppen Azoren und Madeira.
Die portugiesischen Landesgrenzen blieben seit dem 13. Jahrhundert beinahe unverändert und machen Portugal mit seiner fast 900-jährigen Geschichte zu einem der ältesten Länder der Welt.

Portugal ist weltweit der Hauptkorkerzeuger, verantwortlich für mehr als 60% des Volumens der weltweiten Exporte und verfügt über eine Korkeichenfläche, die 25% der vorhandenen Fläche auf der ganzen Welt entspricht. Deswegen wirst du, wenn du durch das Land reist, vor allem im Alentejo, bemerken, dass die Korkeiche einer der häufigsten Bäume in der Landschaft ist.

 
Tschechien (WIFI Saal 1)
11:30-12:30 Uhr, Workshop


Hauptstadt Praha,
Blick auf die Kleinseite und Prager Burg

Die Tschechische Republik ist ein demokratischer Binnenstaat in Mitteleuropa mit ungefähr 10.513.834 EinwohnerInnen und hat vier Nachbarländer (DE, PL, SK, A). Die einzige Amtssprache ist Tschechisch. Ihre Hauptstadt heißt Praha (Prag) und ist die größte Stadt Tschechiens (in Böhmen). Zu den drei größten Städten zählen weiter Brno (in Mähren) und Ostrava (in Schlesien).

Tschechien entstand am 1.1.1993 nach der friedlichen Teilung der Tschechoslowakei in zwei Staaten – Tschechische Republik und Slowakei. Der erste tschechische Präsident war Václav Havel (1993-2003). 2004 trat die Tschechische Republik der Europäischen Union bei.

Die tschechische Küche lässt sich als typisch mitteleuropäisch mit spezifisch tschechischen Charakteristiken wie Semmel- und Obstknödel, Saucen (Sahnesauce mit passiertem Gemüse, Dillsauce), Kartoffelgerichte (z.B. Kartoffelpuffer, Kartoffelknödel), Golatschen und Buchteln bezeichnen.



www.tschechischeszentrum.at
www.mzv.cz/vienna

 
TschechischQuiz (WIFI Saal 2)
11:30-12:30 Uhr, Workshop



Kennst du dich in der Geographie, Geschichte und Kultur unseres nördlichen Nachbarn aus?
Teste deine Kenntnisse mit den Quiz-Fragen des Landeskundewettbewerbs TschechischQuiz, der regelmäßig von der Botschaft der Tschechischen Republik in Österreich für Kinder österreichischer Pflichtschulen organisiert wird. Du kannst dich auch auf einen Kurzfilm über Tschechien sowie Sprachanimation freuen.
Keine Tschechisch-Vorkenntnisse nötig! Einfach beim Quiz mitmachen und tolle Preise gewinnen.

 

www.tschechischerepublik.at
www.mzv.cz/vienna

 
Schweden (WIFI Saal 3)
11:30-12:30 Uhr, Workshop


copyright:
Ola Ericson/imagebank.sweden.se
Werner Nystrand/Folio/imagebank.sweden.se

Schweden liegt in Nordeuropa und gehört mit Norwegen, Dänemark und Island zu Skandinavien. Mit einer Fläche von 551 000 km² ist es etwa ein Drittel grösser als Deutschland, doch mit einer Einwohnerzahl von 9,4 Millionen vergleichsweise dünn besiedelt.

Schweden ist eine parlamentarische Demokratie mit einer konstitutionelle Monarchie.

Den Schweden steht viel großartige Natur zur Verfügung, die von der Bevölkerung auch bei Regen, Schnee, Wind genauso wie bei schönem Wetter genutzt wird nach dem Motto: ”Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung.”

Die Schweden sind ein neugieriges und kreatives Volk mit Veränderungspotential – und entsprechend wirklich nicht immer den typischen Etiketten ”blond”, ”ruhig” und ”homogen”. In den vergangenen 50 Jahren hat es viel Auswanderung und Einwanderung gegeben, dass heute fast ein Fünftel der Bevölkerung ausländische Wurzeln hat.

Schweden gehört zu den führenden Ländern der Welt bei Themen wie Gleichstellung, Nachhaltigkeit und Menschenrechte.


www.swedenabroad.com/wien

 
Griechenland (WIFI Saal 4)
11:30-12:30 Uhr, Workshop


Die Karyatiden, Erechtheion, Akropolis

Obwohl Griechenland ein kleines Land ist, weist es eine erstaunliche Landschaftsvielfalt auf: von den legendären Bergen Olymp, Pindos und Parnassos zu der mehr als 15.000 km langen Küste, die eine der längsten im Mittelmeerraum ist.
Das griechische Territorium besteht aus dem Festland und aus mehr als 2000 Inseln und Felseninseln, von denen sich die Mehrheit in der Ägäis befindet.

Die geographische Lage Griechenlands machte es zur Schnittstelle zahlreicher mediterraner Kulturen, die bei der Entstehung der griechischen, kulturellen Identität mitwirkten. Die Einflüsse anderer Zivilisationen aus dem Orient, dem Okzident, dem Norden und Süden fanden ihren Eingang in das griechische Denken und Leben und wurden dementsprechend angepasst.



 
Polen (WIFI Saal 5)
11:00-12:30 Uhr, Workshop


Jahrhunderthalle in Wroc³aw
Foto: © poland.gov.pl

Polen ist ein großes Land im Herzen Europas und liegt an der Weichsel, der Oder und an der Ostsee. Das, was unser Land für Touristen so attraktiv macht, sind die wunderbare, reiche Natur, die Andenken aus der Geschichte, die mit viel Liebe gehegten Traditionen, die interessante Gegenwart und nicht zuletzt die fast sprichwörtliche Gastfreundschaft. Polen steht für Modernität, was aber nicht den Hang zur Tradition und zur eigenständigen regionalen Kultur der Bewohner ausschließt. Das Land an der Weichsel bietet dem Besucher eine abwechslungsreiche Landschaft. Im Süden erstrecken sich die Karpaten und Sudeten. Hoch- und Tiefland prägen den mittleren Landesteil. Nordpolen mit der Masurischen und der Pommerschen Seenplatte zeichnet sich aus durch sanfte Erhebungen, viel Wald und Tausende von Seen. Noch weiter im Norden verlaufen die herrlichen Sandstrände der Ostsee.
Dank der stürmischen Geschichte, der zentralen Lage in Europa sowie den Berührungspunkten vieler Nationen und Konfessionen entwickelte sich in Polen eine faszinierende materielle und geistige Kultur.


www.wien.polemb.net
www.polen.travel/de-at/

 
ENGLISH IS EASY: Exploring language (WIFI Saal 6)
11:30-12:30 Uhr, Workshop



Englisch erleben ist die beste Art, Englisch zu lernen! Die Sprache verbindet alle Nationen und sie macht vor allem auch Spaß.

Dieser Workshop mit englischsprachigen Native Speakers beinhaltet die beliebtesten Highlights aus den ABCi-Workshops: Hören, Sprechen, Singen, Spielen.



www.abci-english.at